Album

Blas de Castro

Blas de Castro

Blas de Castro

icon-download
  1. 1. Desde las Torres del Alma
    icon-download
  2. 2. Del cristal de Mancanares
    icon-download
  3. 3. Estabase el aldeana
    icon-download
  4. 4. Porque alegre venga el Sol
    icon-download
  5. 5. Si tus ojos divinos
    icon-download
  6. 6. Ansares y Menga
    icon-download
  7. 7. A coronarse de flores
    icon-download
  8. 8. Ya no les pienso pedir
    icon-download
  9. 9. Sale la blanca aurora
    icon-download
  10. 10. Para todos alegres
    icon-download
  11. 11. Si a la fiesta de San Juan
    icon-download
  12. 12. Entre dos alamos verdes
    icon-download
  13. 13. Tus imbidias me hablan
    icon-download
  14. 14. Ojos negros que os mirais
    icon-download
  15. 15. Alamos del soto, adios
    icon-download
  16. 16. Desiertos campos, arboles somb
    icon-download
  17. 17. Tienes nina en tus ojos
    icon-download
  18. 18. Que hermosa fueras, Belilla
    icon-download
  19. 19. Desata el pardo o(c)tubre
    icon-download
  20. 20. Tan triste vivo en mi aldea
    icon-download

“Diese CD muss ich jedem ans Herz legen, der eine aussergewoehnliche CD mit spanischen Renaissance-Werken sucht.”
Aus der Zeitschrift “Toccata- alte Musik Aktuell” Sept/Okt 2009

Die “20 tonos humanos” die in dieser Ausgabe präsentiert werden, sind ein wahres Juwel der spanisch-höfischen Kammermusik der Übergangszeit zwischen Renaissance und Barock. Das Gesamtwerk Juan Blas de Castros umfasste circa 700 Lieder. Im Feuer des “Reales Alcázares 1734” sind fast alle davon verloren gegangen, nur diese 20 sind erhalten geblieben und nun zum ersten Mal aufgenommen worden.

Die vertonten Gedichte stammen überwiegend von Lope de Vega, einem engen Freund des Komponisten, und wurden als Vokalwerke für 3 oder 4 Stimmen ausgeführt. Unsere Interpretation versucht, den Charakter und die intime Schönheit dieser poetischen Perlen aus dem goldenen spanischen Zeitalter nachzuempfinden.

Aufgrund der besonderen Konzeption des Duos Cantar alla viola, ist diese CD nicht nur wegen ihrer historisch nachempfundenen Besetzung, sondern auch im Hinblick auf die Auswahl der Instrumente, die Rekonstruktion alter Spieltechniken und der sich daraus ergebenden besonderen Art der Gesangsbegleitung etwas Einzigartiges.

Die Vihuela de arco und die Lira da gamba sind historisch nachgebaute Instrumente, von Hand gefertigt, nach Bautechniken der damaligen Zeit. Sowohl die polyphonen als auch die harmonischen Elemente der Musik werden für das jeweilige Instrument arrangiert, wodurch eine individuelle Form der Liedbegleitung herausgebildet wird.

Wir hoffen mit dieser CD allen geneigten Hörern einen Eindruck von der Sensibilität und dem Zauber der ausdruckstarken Texte und der edelen Musik dieser Epoche geben zu können.

Títel: Desde las torres del alma / Del cristal de Mançanares / Estábase el aldeana / Porque alegre venga el Sol / Si tus ojos divinos / Ánsares y Menga / A coronarse de flores / Ya no les pienso pedir / Sale la blanca aurora / Para todos alegres / Si a la fiesta de San Juan / Entre dos álamos verdes / Tus imbidias me hablan / Ojos negros que os miráis / Álamos del soto, adiós / Desiertos campos, árboles sombríos / Tienes niña en tus ojos / Qué hermosa fueras, Belilla / Desata el pardo o(c)tubre / Tan triste vivo en mi aldea.
Production und Edition de OTROGALLO.

Nadine Balbeisi (Sopran), Fernando Marín (Vihuela de arco und Lyra-viol)

Blas de Castro
1. Desde las Torres del Alma // Blas de Castro
icon-download
  1. 1. Desde las Torres del Alma // Blas de Castro
  2. 2. Del cristal de Mancanares // Blas de Castro
  3. 3. Estabase el aldeana // Blas de Castro
  4. 4. Porque alegre venga el Sol // Blas de Castro
  5. 5. Si tus ojos divinos // Blas de Castro
  6. 6. Ansares y Menga // Blas de Castro
  7. 7. A coronarse de flores // Blas de Castro
  8. 8. Ya no les pienso pedir // Blas de Castro
  9. 9. Sale la blanca aurora // Blas de Castro
  10. 10. Para todos alegres // Blas de Castro
  11. 11. Si a la fiesta de San Juan // Blas de Castro
  12. 12. Entre dos alamos verdes // Blas de Castro
  13. 13. Tus imbidias me hablan // Blas de Castro
  14. 14. Ojos negros que os mirais // Blas de Castro
  15. 15. Alamos del soto, adios // Blas de Castro
  16. 16. Desiertos campos, arboles somb // Blas de Castro
  17. 17. Tienes nina en tus ojos // Blas de Castro
  18. 18. Que hermosa fueras, Belilla // Blas de Castro
  19. 19. Desata el pardo o(c)tubre // Blas de Castro
  20. 20. Tan triste vivo en mi aldea // Blas de Castro